Mesmers Stall

FENSTERBLICKE


DIE SCHÖNSTE AUSSICHT FÜR ALLE

ÖFFNUNGSZEITEN


Geplant ist ab dem Frühjahr 2020 jeden 1. Freitag im Monat von 13 Uhr bis 16 Uhr die Austellungsräume für Besucher zu öffnen.


© Copyright by Fensterblicke - Regina Dünser. All Rights Reserved.

FENSTERBLICKE

DIE SCHÖNSTE AUSSICHT FÜR ALLE


Lassen Sie sich verzaubern von Ein- und Ausblicken. Der zweite Blick lohnt sich. Untrenemen Sie eine gedankliche Entdeckungsreise mit Fensterblicken. 

Mesmers Stall | Mai 2018


Das Heimatmuseum Alberschwende erstreckt sich über zwei Standorte. Die Schau im Arzthaus bietet Einblicke in die bäuerliche Lebensweise und Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein Schwerpunkt ist dabei dem Werdegang „Vom Flachs zum Leinen“ gewidmet. Die Außenstelle „Mesmers Stall“ gibt es seit 2005. Im aufwendig renovierten ehemaligen Ökonomiegebäude der Mesnerpfründe – unmittelbar neben der Kirche gelegen – wird seit Herbst 2018 die Ausstellung „Von A nach B“ gezeigt, die einen kulturhistorischen Blick auf Alberschwende im Wandel des Transports und dessen Pioniere wirft.

Die Initiative für ein Museum in Alberschwende ging vom Tierarzt des Ortes aus. Ulrich Mittelberger sammelte alles, was dem Zahn der Zeit oder herumreisenden Händlern zum Opfer hätte fallen können. Unterstützt von Architekt Herbert Metzler und Erich Winder kam es im Juli 1977 zur erstmaligen Eröffnung. 2000 wurde das Museum unter Leitung von Herbert Klas neu gestaltet. Die aktuelle Ausstellung in „Mesmers Stall“ wurde 2018 vom Verein Kulturmeile ins Leben gerufen (https://museenvorarlberg.at/museum.php?s=mesmers-stall-alberschwende).

In meinem Mediations-Aufbaulehrgang lernte ich Veronika kennen. Sie initiierte den Kontakt zu ihrem Mann Helmut, einem der Mitglieder der Kulturmeile Andelsbuch. Helmut unterstütze meinen Plan, in der Kulturmeile die Fensterblicke-Bilder auszustellen. Wie immer bei solchen Vorhaben kann ich nur organisatorische Aufgaben übernehmen. Die Unterstützung für den Bildertransport und das Aufhängen übernahm Helmut höchstpersönlich. Danke dafür! 

Die Fensterblicke an den Holzwänden sahen sehr realistisch aus. Das Vernissage-Publikum war begeistert.


Im Zuge meiner Recherche entdeckte ich, dass mein Großonkel Ulrich Mittelberger einer der Initiatoren für den Erhalt von Kulturgut in Alberschwende war. Leider habe ich nur wenige Kindheitserinnerungen an ihn. 



GET IN TOUCH

REGINA DÜNSER


Adresse: Ringstraße 23a,

6840 Götzis | Vorarlberg |

Österreich

Telefon: +43 681-10 1 140 73

e-Mail: fensterblicke@fensterblicke.at


FENSTERBLICKE

DIE SCHÖNSTE AUSSICHT FÜR ALLE


Lassen Sie sich verzaubern von Ein- und Ausblicken. Der zweite Blick lohnt sich. UntrenemenSie eine gedankliche Entdeckungsreise mit Fensterblicken. 

FENSTERBLICKE

DIE SCHÖNSTE AUSSICHT FÜR ALLE


Lassen Sie sich verzaubern von Ein- und Ausblicken. Der zweite Blick lohnt sich. UntrenemenSie eine gedankliche Entdeckungsreise mit Fensterblicken. 

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren